Twitter-Debatte am 12.06.: „Sollte die Vielehe erlaubt werden?“

Liebe Mitglieder und Freunde der Streitkultur Berlin e.V.,

am Mittwoch, den 12. Juni 2019, findet im „en passant“ (Schönhauser Allee 58) ab 19:30 Uhr der nächste Vereinsabend statt.

Wir werden folgendes Thema debattieren:

„Sollte die Vielehe erlaubt werden?“

Aufgepasst: Wir möchten mit dieer Debatte ein kleines Experiment wagen. Statt „nur“ eine normale Debatte abzuhalten, haben wir überlegt, dass es doch interessant wäre, die Debatte gleichzeitig als eine Art Twitter-Debatte nach außen zu kommunizieren und zu gucken, ob dieses beliebte Medium eine Bereicherung für unseren Debattenabend sein könnte.

Das heißt konkret: Wir möchten zur Debatte eine Art „Liveticker“ über Twitter mit den wichtigsten Argumenten der Regierungs- und Oppositionsseite sowie der fraktionsfreien Redner und besonderer Momente der Debatte veröffentlichen. Und alle Anwesenden, die Twitter benutzen, können gleichzeitig mit kommentieren und teilen.

Es würde uns sehr freuen, wenn Ihr uns helfen würdet, dieses spannende Experiment durchzuführen. Merkt Euch daher unseren Twitter-Account: https://twitter.com/StreitkulturBer

Hier ein paar Links zum Einlesen:

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/einbuergerungen-bundesrat-beschliesst-vielehe-verbot-a-1267964.html

https://www.sueddeutsche.de/politik/gesetzesreform-geplant-ehe-zu-dritt-1.3033059

http://www.taz.de/Pro–Contra-Ehe-zu-dritt/!5416515/

https://www.liberale.de/content/mehrehe-ist-nicht-mit-dem-geist-des-grundgesetzes-vereinbar

Wir freuen uns auf Euer Kommen!