Keine Debatte am 29.06.22!

Liebe Mitglieder und Freund*innen der Streitkultur Berlin e.V.,

leider ist das Café „en passant“ am Mittwoch, den 29.06.2022 geschlossen, sodass die Debatte diese Woche nicht stattfinden kann. Wir treffen uns wieder am 06.07.2022 um 19:30 Uhr.
 

Zur Info:

+++ Publikumsdebatte auf der Langen Nacht der Wissenschaften +++
Wir sind am 2. Juli von 21:00 und 22:00 Uhr bei der Langen Nacht der Wissenschaften mit einer Publikumsdebatte dabei. Diese findet mit Expert*innen am Helmholtz Zentrum Berlin in Adlershof zum Thema „Dachbegrünung vs. Photovoltaik Dachanlage“ statt.

Publikumsdebatte am 22.06.22: „Sollte die Erhöhung des Mindestlohns auf 12 Euro rückgängig gemacht werden?“

Liebe Mitglieder und Freund*innen der Streitkultur Berlin e.V.,

am Mittwoch, den 22. Juni 2022, findet ab 19:30 Uhr ein besonderer Vereinsabend im Café „en passant“ (Schönhauser Allee 58, 10437 Berlin) statt: Wir laden euch herzlich zur Publikumsdebatte zum Thema „Mindestlohn“ mit Expert*innen ein. Dafür konnten wir Dr. Susanne Wagenmann, Leiterin der Abteilung „Soziale Sicherung“ bei der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände e. V., und Markus Fuß, Leiter des politischen Verbindungsbüros von ver.di, gewinnen.

Gemeinsam mit zwei Rednerinnen aus unserem Verein debattieren sie zur Frage: „Sollte die Erhöhung des Mindestlohns auf 12 Euro rückgängig gemacht werden?“

Eine Publikumsdebatte lebt von reger Beteiligung aller Teilnehmenden. So könnt Ihr Euch nach den Einstiegsreden mit Fragen und einminütigen Statements einbringen. Hier ein paar Links zum Einlesen: 


+++ Corona-Schutzmaßnahmen +++
Wir haben die FFP2-Maskenpflicht und weitere Corona-Einschränkungenfür unsere Veranstaltungen aufgehoben. Wir empfehlen euch dennoch weiterhin, zum Eigen- und Fremdschutz eine Maske zu tragen. Um im Falle einer Corona-Infektion im Nachgang alle Teilnehmenden zu informieren, werden wir wieder eine Kontaktliste führen. 

+++ Debatte zur Lange Nacht der Wissenschaften +++
Am 02. Juli 22 sind wir von 21:00 und 22:00 Uhr bei der Langen Nacht der Wissenschaften mit einer Publikumsdebatte. Dabei streiten wir mit Expert*innen am Helmholtz Zentrum Berlin in Adlershof zum Thema „Dachbegrünung vs. Photovoltaik Dachanlage“. Ihr seid herzlich zur Debatte eingeladen!

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

Debatte am 15.06.22: „Sollte statt Wahlen das Los über die Besetzung von Abgeordneten entscheiden?“

iebe Mitglieder und Freund*innen der Streitkultur Berlin e.V.,

am Mittwoch, den 15. Juni 2022, findet ab 19:30 Uhr wie gewohnt unser Vereinsabend im Café „en passant“ (Schönhauser Allee 58, 10437 Berlin) statt. Um pünktlich anzufangen, kommt bitte ein paar Minuten vor Debattenbeginn.

Wir haben die FFP2-Maskenpflicht und alle weiteren Corona-Einschränkungenfür unsere Veranstaltungen aufgehoben. Dennoch empfehlen wir euch weiterhin, zum Eigen- und Fremdschutz eine Maske zu tragen. 

Folgendes Thema werden wir debattieren: „Sollte statt Wahlen das Los über die Besetzung von Abgeordneten entscheiden?“

Hier ein paar Links zum Einlesen:

+++ Publikumsdebatten im Juni und Juli +++
Am 22. Juni 22 ab 19:30 Uhr veranstalten wir eine  Publikumsdebatte zum Thema „Mindestlohnerhöhung“ im Café en passant (anstelle unseres regulären Vereinsabends). Als Expert*innen konnten wir Dr. Susanne Wagenmann (Leiterin der Abteilung „Soziale Sicherung“ bei der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände e. V. (BDA)) und Markus Fuß (Leiter des politischen Verbindungsbüros von ver.di) gewinnen.
 
Und wir sind am 02. Juli 22 von 21:00 und 22:00 Uhr bei der Langen Nacht der Wissenschaften mit einer Publikumsdebatte dabei. Diese findet mit Expert*innen am Helmholtz Zentrum Berlin in Adlershof zum Thema „Dachbegrünung vs. Photovoltaik Dachanlage“ statt.

Zu beiden Veranstaltungen seid Ihr herzlich eingeladen!
Zudem haben Mitglieder der Streitkultur Berlin noch die Möglichkeit, sich an der zweiten Debatte als Redner*in zu beteiligen. Kommt dazu gern bis zum 15. Juni 22 auf uns im Vorstand zu oder meldet Euch bei Interesse per Mail. 

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

Publikumsdebatten im Sommer

Am 22. Juni 22 ab 19:30 Uhr veranstalten wir eine  Publikumsdebatte zum Thema „Mindestlohnerhöhung“ im Café en passant (anstelle unseres regulären Vereinsabends). Als Expert*innen konnten wir Dr. Susanne Wagenmann (Leiterin der Abteilung „Soziale Sicherung“ bei der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände e. V. (BDA)) und Markus Fuß (Leiter des politischen Verbindungsbüros von ver.di) gewinnen.

Und wir sind am 02. Juli 22 von 21:00 und 22:00 Uhr bei der Langen Nacht der Wissenschaften mit einer Publikumsdebatte dabei. Diese findet mit Expert*innen am Helmholtz Zentrum Berlin in Adlershof zum Thema „Dachbegrünung vs. Photovoltaik Dachanlage“ statt.

Zu beiden Veranstaltungen seid Ihr herzlich eingeladen!
Zudem haben Mitglieder der Streitkultur Berlin die Möglichkeit, sich als Redner*in zu beteiligen. Kommt dazu gern bis zum 8. Juni 22 auf uns im Vorstand zu oder meldet Euch bei Interesse per Mail. 

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

Debatte am 08.06.22: „Sollte Deutschland eine Übergewinnsteuer einführen?“

Liebe Mitglieder und Freund*innen der Streitkultur Berlin e.V.,

am Mittwoch, den 8. Juni 2022, findet ab 19:30 Uhr wie gewohnt unser Vereinsabend im Café „en passant“ (Schönhauser Allee 58, 10437 Berlin) statt. Um pünktlich anzufangen, kommt bitte ein paar Minuten vor Debattenbeginn.

Wir haben die FFP2-Maskenpflicht und alle weiteren Corona-Einschränkungenfür unsere Veranstaltungen aufgehoben. Dennoch empfehlen wir euch weiterhin, zum Eigen- und Fremdschutz eine Maske zu tragen. 

Folgendes Thema werden wir debattieren: „Sollte Deutschland eine Übergewinnsteuer einführen?“

Hier ein paar Links zum Einlesen:


Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

Debatte am 01.06.22: „Sollten Kulturgüter kolonialen Ursprungs an ihre Herkunftsorte zurückgeführt werden?“

Liebe Mitglieder und Freund*innen der Streitkultur Berlin e.V.,

am Mittwoch, den 1. Juni 2022, findet ab 19:30 Uhr wie gewohnt unser Vereinsabend im Café „en passant“ (Schönhauser Allee 58, 10437 Berlin) statt. Wir fangen pünktlich an, von daher kommt idealerweise ein paar Minuten vor Debattenbeginn, damit alle bequem Platz finden können.

Wir haben die FFP2-Maskenpflicht und alle weiteren besonderen Corona-Einschränkungen für unsere Veranstaltungen aufgehoben. Dennoch empfehlen wir euch weiterhin, zum Eigen- und Fremdschutz eine Maske zu tragen. 

Folgendes Thema werden wir debattieren: „Sollte das Parken auf der Schönhauser Allee zugunsten von Fahrradfahrenden verboten werden?“


Hier ein paar Links zum Einlesen:

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

Debatte am 25.05.22: „Sollte das Parken auf der Schönhauser Allee zugunsten von Fahrradfahrenden verboten werden?“

Liebe Mitglieder und Freund*innen der Streitkultur Berlin e.V.,

am Mittwoch, den 25. Mai 2022, findet ab 19:30 Uhr wie gewohnt unser Vereinsabend im Café „en passant“ (Schönhauser Allee 58, 10437 Berlin) statt. Über pünktliches Erscheinen freuen wir uns besonders. Zudem haben wir die FFP2-Maskenpflicht für unsere Veranstaltungen aufgehoben, dennoch empfehlen wir euch weiterhin eine Maske zu tragen.

Folgendes Thema werden wir debattieren: „Sollte das Parken auf der Schönhauser Allee zugunsten von Fahrradfahrenden verboten werden?“

Hier ein paar Links zum Einlesen:

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

English debate May 18th: „Should NATO accept the application of Finland and Sweden?“

Dear members and friends of Streitkultur Berlin e.V.,

it’s English Debate time again! We try to debate in English once every quarter year.

On May 18th, at 7.30 pm in our favorite bar „en passant“ (Schönhauser Allee 58), we will debate the following motion:

„Should NATO accept the application of Finland and Sweden?“

Here are some links for preparation:

As COVID-prevention we still recommend wearing FFP2-masks.

Info about an upcoming event:
++ 1st Streitkultur Berlin Cup on Saturday, June 11, 2022 ++
Yes, you read correctly: Streitkultur will for the first time (or in doubt at least after a very long time) hold an internal tournament in OPD format (in German), the 1st Streitkultur-Berlin-Cup. On Saturday, June 11, 2022, speakers* in teams and free speakers* will compete with each other „en passant“. For a professional jury we could win our Berlin sister association, the Berlin Debating Union (BDU).
You can register now as a speaker with the board, either by e-mail (info@streitkultur-berlin.net) or just come up to us at the debate evenings.

We look forward to your participation!

Debatte am 11.05.22: „Sollten Schulabgänger ein verpflichtendes gesellschaftliches Jahr absolvieren?“

Liebe Mitglieder und Freund*innen der Streitkultur Berlin e.V.,

am Mittwoch, den 11. Mai 2022, findet ab 19:30 Uhr unser nächster Vereinsabend im Café „en passant“ (Schönhauser Allee 58, 10437 Berlin) statt. Bitte kommt rechtzeitig, damit alle in Ruhe Platz finden und wir pünktlich starten können. Wir haben entschlossen die FFP2-Maskenpflicht für unsere Veranstaltungen aufzuheben, dennoch empfehlen wir euch weiterhin eine Maske zu tragen.

Wir werden folgendes Thema debattieren: „Sollten Schulabgänger ein verpflichtendes gesellschaftliches Jahr absolvieren?“

Hier ein paar Links zum Einlesen:

Infos zu einem anstehenden Termin:
++ 1. Streitkultur-Berlin-Cup am Samstag, den 11. Juni 2022 ++
Ja, Ihr habt richtig gelesen: Die Streitkultur wird erstmals (oder im Zweifel zumindest nach sehr langer Zeit) ein internes Turnier im OPD-Format durchführen, den 1. Streitkultur-Berlin-Cup. Am Samstag, den 11. Juni 2022, werden sich im „en passant“ Redner*innen in Teams und freie Redner*innen miteinander messen. Für eine professionelle Jury konnten wir unseren Berliner Schwesterverein, die Berlin Debating Union (BDU), gewinnen.
Ihr könnt Euch ab jetzt beim Vorstand als Redner*in anmelden, entweder per E-Mail (info@streitkultur-berlin.net) oder kommt einfach bei den Debattenabenden auf uns zu.

Vielen Dank für Euer Verständnis.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

Spezielle Einsteigerdebatte am 04.05.22: „Sollte das 9 Euro-ÖPNV-Ticket unbefristet eingeführt werden?“ +++Einführungsabend Teil III ab 18 Uhr+++

Liebe Mitglieder und Freund*innen der Streitkultur Berlin e.V.,

am Mittwoch, den 4. Mai 2022, findet ab 19:30 Uhr unser nächster Vereinsabend im Café „en passant“ (Schönhauser Allee 58, 10437 Berlin) statt. Bereits ab 18 Uhr setzen wie die Einführungsabende zum Debattieren mit Teil III (Argumentation) fort. Bitte kommt rechtzeitig und beachtet, dass weiterhin die FFP2-Maskenpflicht für unsere Veranstaltungen gilt.

Im Anschluss (ab 19:30 Uhr) kommen wir zur „offiziellen“ wöchentlichen Debatte. Als Abschluss unserer Einführungsabende richtet sich diese spezifisch an Einsteiger*innen, insbesondere an die Teilnehmenden unserer Workshops. So könnt Ihr das Gelernte direkt in die Tat umsetzen und das Debattieren einfach mal zusammen mit anderen Beginner*innen ausprobieren. Erfahrene Mitglieder werden euch dabei in Vorbereitung und Debatte unterstützen. Zudem gibt es am Ende ausführliches Feedback für die, die möchten. Wir widmen wir uns dabei folgendem Thema:

„Sollte das 9 Euro-ÖPNV-Ticket unbefristet eingeführt werden?“

Hier ein paar Links zum Einlesen:

+++ Einführungsabend am Mittwoch ab 18 Uhr  +++
Für alle Debattierinteressierten veranstalten wir im April und Mai (27. April und 4.Mai) ab 18 Uhr wieder Einführungsabende im Cafè „en passant“. Dabei führen wir Euch mit kleinen Übungen und etwas Theorie an das Debattieren heran. An jedem Abend wird ein anderes Schwerpunktthema behandelt. Am kommenden Mittwoch geht es um „Argumentation“. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, kommt einfach (pünktlich) vorbei. 

+++ Campus-Debatte in Hamburg (13-15.05.2022) +++
Für das Streitkultur Berlin-Team ist noch ein Platz für die Campus-Debatte in Hamburg frei! Meldet euch kurzfristig noch jetzt per E-Mail (info@streitkultur-berlin.net) an! Details zum Turnier gibt es hier.

+++ 1. Streitkultur-Berlin-Cup am Samstag, den 11. Juni 2022 +++
Die Streitkultur Berlinveranstaltet am Samstag, den 11. Juni erstmals ein internes Turnier, den 1. Streitkultur Berlin-Cup. Details findet ihr hier. Ihr könnt Euch ab jetzt beim Vorstand als Redner*in anmelden, entweder per E-Mail (info@streitkultur-berlin.net) oder kommt einfach bei den Debattenabenden auf uns zu.


+++ FFP2-Maskenpflicht im Café „en passant“ +++
Trotz der aktuellen gesetzlichen Lockerungen haben wir als Vorstand der Streitkultur Berlin beschlossen, die FFP2-Maskenpflicht angesichts der noch hohen Infektionszahlen erst einmal beizubehalten. Wir beobachten die Situation weiter genau und werden sobald wie möglich die Hygieneschutzmaßnahmen entsprechend anpassen. Vielen Dank für Euer Verständnis.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!