Debatte am 25.05.22: „Sollte das Parken auf der Schönhauser Allee zugunsten von Fahrradfahrenden verboten werden?“

Liebe Mitglieder und Freund*innen der Streitkultur Berlin e.V.,

am Mittwoch, den 25. Mai 2022, findet ab 19:30 Uhr wie gewohnt unser Vereinsabend im Café „en passant“ (Schönhauser Allee 58, 10437 Berlin) statt. Über pünktliches Erscheinen freuen wir uns besonders. Zudem haben wir die FFP2-Maskenpflicht für unsere Veranstaltungen aufgehoben, dennoch empfehlen wir euch weiterhin eine Maske zu tragen.

Folgendes Thema werden wir debattieren: „Sollte das Parken auf der Schönhauser Allee zugunsten von Fahrradfahrenden verboten werden?“

Hier ein paar Links zum Einlesen:

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

English debate May 18th: „Should NATO accept the application of Finland and Sweden?“

Dear members and friends of Streitkultur Berlin e.V.,

it’s English Debate time again! We try to debate in English once every quarter year.

On May 18th, at 7.30 pm in our favorite bar „en passant“ (Schönhauser Allee 58), we will debate the following motion:

„Should NATO accept the application of Finland and Sweden?“

Here are some links for preparation:

As COVID-prevention we still recommend wearing FFP2-masks.

Info about an upcoming event:
++ 1st Streitkultur Berlin Cup on Saturday, June 11, 2022 ++
Yes, you read correctly: Streitkultur will for the first time (or in doubt at least after a very long time) hold an internal tournament in OPD format (in German), the 1st Streitkultur-Berlin-Cup. On Saturday, June 11, 2022, speakers* in teams and free speakers* will compete with each other „en passant“. For a professional jury we could win our Berlin sister association, the Berlin Debating Union (BDU).
You can register now as a speaker with the board, either by e-mail (info@streitkultur-berlin.net) or just come up to us at the debate evenings.

We look forward to your participation!

Debatte am 11.05.22: „Sollten Schulabgänger ein verpflichtendes gesellschaftliches Jahr absolvieren?“

Liebe Mitglieder und Freund*innen der Streitkultur Berlin e.V.,

am Mittwoch, den 11. Mai 2022, findet ab 19:30 Uhr unser nächster Vereinsabend im Café „en passant“ (Schönhauser Allee 58, 10437 Berlin) statt. Bitte kommt rechtzeitig, damit alle in Ruhe Platz finden und wir pünktlich starten können. Wir haben entschlossen die FFP2-Maskenpflicht für unsere Veranstaltungen aufzuheben, dennoch empfehlen wir euch weiterhin eine Maske zu tragen.

Wir werden folgendes Thema debattieren: „Sollten Schulabgänger ein verpflichtendes gesellschaftliches Jahr absolvieren?“

Hier ein paar Links zum Einlesen:

Infos zu einem anstehenden Termin:
++ 1. Streitkultur-Berlin-Cup am Samstag, den 11. Juni 2022 ++
Ja, Ihr habt richtig gelesen: Die Streitkultur wird erstmals (oder im Zweifel zumindest nach sehr langer Zeit) ein internes Turnier im OPD-Format durchführen, den 1. Streitkultur-Berlin-Cup. Am Samstag, den 11. Juni 2022, werden sich im „en passant“ Redner*innen in Teams und freie Redner*innen miteinander messen. Für eine professionelle Jury konnten wir unseren Berliner Schwesterverein, die Berlin Debating Union (BDU), gewinnen.
Ihr könnt Euch ab jetzt beim Vorstand als Redner*in anmelden, entweder per E-Mail (info@streitkultur-berlin.net) oder kommt einfach bei den Debattenabenden auf uns zu.

Vielen Dank für Euer Verständnis.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

Spezielle Einsteigerdebatte am 04.05.22: „Sollte das 9 Euro-ÖPNV-Ticket unbefristet eingeführt werden?“ +++Einführungsabend Teil III ab 18 Uhr+++

Liebe Mitglieder und Freund*innen der Streitkultur Berlin e.V.,

am Mittwoch, den 4. Mai 2022, findet ab 19:30 Uhr unser nächster Vereinsabend im Café „en passant“ (Schönhauser Allee 58, 10437 Berlin) statt. Bereits ab 18 Uhr setzen wie die Einführungsabende zum Debattieren mit Teil III (Argumentation) fort. Bitte kommt rechtzeitig und beachtet, dass weiterhin die FFP2-Maskenpflicht für unsere Veranstaltungen gilt.

Im Anschluss (ab 19:30 Uhr) kommen wir zur „offiziellen“ wöchentlichen Debatte. Als Abschluss unserer Einführungsabende richtet sich diese spezifisch an Einsteiger*innen, insbesondere an die Teilnehmenden unserer Workshops. So könnt Ihr das Gelernte direkt in die Tat umsetzen und das Debattieren einfach mal zusammen mit anderen Beginner*innen ausprobieren. Erfahrene Mitglieder werden euch dabei in Vorbereitung und Debatte unterstützen. Zudem gibt es am Ende ausführliches Feedback für die, die möchten. Wir widmen wir uns dabei folgendem Thema:

„Sollte das 9 Euro-ÖPNV-Ticket unbefristet eingeführt werden?“

Hier ein paar Links zum Einlesen:

+++ Einführungsabend am Mittwoch ab 18 Uhr  +++
Für alle Debattierinteressierten veranstalten wir im April und Mai (27. April und 4.Mai) ab 18 Uhr wieder Einführungsabende im Cafè „en passant“. Dabei führen wir Euch mit kleinen Übungen und etwas Theorie an das Debattieren heran. An jedem Abend wird ein anderes Schwerpunktthema behandelt. Am kommenden Mittwoch geht es um „Argumentation“. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, kommt einfach (pünktlich) vorbei. 

+++ Campus-Debatte in Hamburg (13-15.05.2022) +++
Für das Streitkultur Berlin-Team ist noch ein Platz für die Campus-Debatte in Hamburg frei! Meldet euch kurzfristig noch jetzt per E-Mail (info@streitkultur-berlin.net) an! Details zum Turnier gibt es hier.

+++ 1. Streitkultur-Berlin-Cup am Samstag, den 11. Juni 2022 +++
Die Streitkultur Berlinveranstaltet am Samstag, den 11. Juni erstmals ein internes Turnier, den 1. Streitkultur Berlin-Cup. Details findet ihr hier. Ihr könnt Euch ab jetzt beim Vorstand als Redner*in anmelden, entweder per E-Mail (info@streitkultur-berlin.net) oder kommt einfach bei den Debattenabenden auf uns zu.


+++ FFP2-Maskenpflicht im Café „en passant“ +++
Trotz der aktuellen gesetzlichen Lockerungen haben wir als Vorstand der Streitkultur Berlin beschlossen, die FFP2-Maskenpflicht angesichts der noch hohen Infektionszahlen erst einmal beizubehalten. Wir beobachten die Situation weiter genau und werden sobald wie möglich die Hygieneschutzmaßnahmen entsprechend anpassen. Vielen Dank für Euer Verständnis.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

Debatte am 27.04.22: „Sollten Strafverfahren wegen Mordes nach einem Freispruch bei neuen Beweisen wieder aufgenommen werden können?“ +++Einführungsabend Teil II ab 18 Uhr+++

Liebe Mitglieder und Freund*innen der Streitkultur Berlin e.V.,

am Mittwoch, den 27. April 2022, findet ab 19:30 Uhr unser nächster Vereinsabend im Café „en passant“ (Schönhauser Allee 58, 10437 Berlin) statt. Bereits ab 18 Uhr setzen wie die Einführungsabende zum Debattieren mit Teil II fort.  Bitte kommt rechtzeitig und beachtet, dass weiterhin die FFP2-Maskenpflicht für unsere Veranstaltungen gilt.

Zur offiziellen Debatte (ab 19:30 Uhr) widmen wir uns folgender Frage: „Sollten Strafverfahren wegen Mordes nach einem Freispruch bei neuen Beweisen wieder aufgenommen werden können?“

Hier ein paar Links zum Einlesen:

+++ Einführungsabend am Mittwoch ab 18 Uhr  +++
Für alle Debattierinteressierten veranstalten wir im April und Mai (27. April und 4.Mai) ab 18 Uhr wieder Einführungsabende im Cafè „en passant“. Dabei führen wir Euch mit kleinen Übungen und etwas Theorie an das Debattieren heran. An jedem Abend wird ein anderes Schwerpunktthema behandelt. Am kommenden Mittwoch geht es um „Auftreten und Sprachkraft“. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, kommt einfach (pünktlich) vorbei. Dabei neu: Im Anschluss an den letzten Workshop am 4. Mai führen wir ab 19:30 Uhr eine spezielle Einsteigerdebatte durch. Weitere Informationen findet Ihr auf unserer Internetseite

+++ 1. Streitkultur-Berlin-Cup am Samstag, den 11. Juni 2022 +++
Die Streitkultur Berlin wird erstmals (oder im Zweifel zumindest nach sehr langer Zeit) ein internes Turnier im OPD-Format durchführen, den 1. Streitkultur-Berlin-Cup. Am Samstag, den 11. Juni 2022, werden sich im „en passant“ Redner*innen in Teams und freie Redner*innen miteinander messen. Für eine professionelle Jury konnten wir unseren Berliner Schwesterverein, die Berlin Debating Union (BDU), gewinnen. Ihr könnt Euch ab jetzt beim Vorstand als Redner*in anmelden, entweder per E-Mail (info@streitkultur-berlin.net) oder kommt einfach bei den Debattenabenden auf uns zu.

+++ FFP2-Maskenpflicht im Café „en passant“ +++
Trotz der aktuellen gesetzlichen Lockerungen haben wir als Vorstand der Streitkultur Berlin beschlossen, die FFP2-Maskenpflicht angesichts der noch hohen Infektionszahlen erst einmal beizubehalten. Wir beobachten die Situation weiter genau und werden sobald wie möglich die Hygieneschutzmaßnahmen entsprechend anpassen. Vielen Dank für Euer Verständnis.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

Debatte am 20.04.22 „Sollte die Berliner Stadtautobahn per Tunnel unter Friedrichshain verlängert werden?“ +++ Einführungsabend ab 18 Uhr +++

Liebe Mitglieder und Freund*innen der Streitkultur Berlin e.V.,

am Mittwoch, den 20. April 2022, findet ab 19:30 Uhr unser nächster Vereinsabend im Café „en passant“ (Schönhauser Allee 58, 10437 Berlin) statt. Bereits ab 18 Uhr startet der Einführungsabend Teil I zum Debattieren.  Bitte kommt rechtzeitig, damit alle in Ruhe Platz finden und wir pünktlich starten können. Es gilt weiterhin FFP2-Maskenpflicht für unsere Veranstaltungen.

Zur offiziellen Debatte (ab 19:30 Uhr) widmen wir uns folgender Frage: „Sollte die Berliner Stadtautobahn per Tunnel unter Friedrichshain verlängert werden?“

Hier ein paar Links zum Einlesen:

+++ Einführungsabend am Mittwoch ab 18 Uhr  +++
Für alle Debattierinteressierten veranstalten wir ab kommenden Mittwoch (am 20./27. April/4.Mai) ab 18 Uhr wieder Einführungsabende im Cafè „en passant“. Dabei führen wir Euch mit kleinen Übungen und etwas Theorie an das Debattieren heran. An jedem Abend wird ein anderes Schwerpunktthema behandelt. Los geht es zum Thema „Einstieg, Kontaktfähigkeit und Teamplay“. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, kommt einfach (pünktlich) vorbei. Dabei neu: Im Anschluss an den letzten Workshop am 4. Mai führen wir ab 19:30 Uhr eine spezielle Einsteigerdebatte durch. Weitere Informationen findet Ihr auf unserer Internetseite

+++ 1. Streitkultur-Berlin-Cup am Samstag, den 11. Juni 2022 +++
Ja, Ihr habt richtig gelesen: Die Streitkultur wird erstmals (oder im Zweifel zumindest nach sehr langer Zeit) ein internes Turnier im OPD-Format durchführen, den 1. Streitkultur-Berlin-Cup. Am Samstag, den 11. Juni 2022, werden sich im „en passant“ Redner*innen in Teams und freie Redner*innen miteinander messen. Für eine professionelle Jury konnten wir unseren Berliner Schwesterverein, die Berlin Debating Union (BDU), gewinnen. Ihr könnt Euch ab jetzt beim Vorstand als Redner*in anmelden, entweder per E-Mail (info@streitkultur-berlin.net) oder kommt einfach bei den Debattenabenden auf uns zu.

+++ FFP2-Maskenpflicht im Café „en passant“ +++
Trotz der aktuellen gesetzlichen Lockerungen haben wir als Vorstand der Streitkultur Berlin beschlossen, die FFP2-Maskenpflicht angesichts der noch hohen Infektionszahlen erst einmal beizubehalten. Wir beobachten die Situation weiter genau und werden sobald wie möglich die Hygieneschutzmaßnahmen entsprechend anpassen.

Vielen Dank für Euer Verständnis.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

Debatte am 13.04.22: „Sollten Bilder von Kriegstoten in Berichterstattungen zensiert werden?“

Liebe Mitglieder und Freund*innen der Streitkultur Berlin e.V.,

am Mittwoch, den 13. April 2022, findet ab 19:30 Uhr unser nächster Vereinsabend im Café „en passant“ (Schönhauser Allee 58, 10437 Berlin) statt. Bitte kommt rechtzeitig, damit alle in Ruhe Platz finden und wir pünktlich starten können. Es gilt weiterhin FFP2-Maskenpflicht für unsere Veranstaltungen.

Wir werden folgendes Thema debattieren: „Sollten Bilder von Kriegstoten in Berichterstattungen zensiert werden?“

Hier ein paar Links zum Einlesen:

Hier noch einige besondere anstehende Termine:

++ Einführungsabende April/Mai 2022 ++
Auch in diesem Frühjahr bieten wir wieder unsere Einführungsabende für Debattierinteressierte an. Am 20. und 27. April sowie am 4. Mai finden sie ab 18 Uhr im „en passant“ statt, also immer mittwochs vor der regulären Debatte. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, kommt einfach (pünktlich) vorbei. 
Dabei neu: Im Anschluss an den letzten Workshop am 4. Mai führen wir ab 19:30 Uhr eine spezielle Einsteigerdebatte durch.

++ 1. Streitkultur-Berlin-Cup am Samstag, den 11. Juni 2022 ++
Ja, Ihr habt richtig gelesen: Die Streitkultur wird erstmals (oder im Zweifel zumindest nach sehr langer Zeit) ein internes Turnier im OPD-Format durchführen, den 1. Streitkultur-Berlin-Cup. Am Samstag, den 11. Juni 2022, werden sich im „en passant“ Redner*innen in Teams und freie Redner*innen miteinander messen. Für eine professionelle Jury konnten wir unseren Berliner Schwesterverein, die Berlin Debating Union (BDU), gewinnen.
Ihr könnt Euch ab jetzt beim Vorstand als Redner*in anmelden, entweder per E-Mail (info@streitkultur-berlin.net) oder kommt einfach bei den Debattenabenden auf uns zu.

+++ FFP2-Maskenpflicht im Café „en passant“ +++
Trotz der aktuellen gesetzlichen Lockerungen haben wir als Vorstand der Streitkultur Berlin beschlossen, die FFP2-Maskenpflicht angesichts der noch hohen Infektionszahlen erst einmal beizubehalten. Wir beobachten die Situation weiter genau und werden sobald wie möglich die Hygieneschutzmaßnahmen entsprechend anpassen.

Vielen Dank für Euer Verständnis.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

Debatte am 06.04.22: „Sollte das Tragen von Masken in Innenräumen weiterhin verpflichtend sein?“

Liebe Mitglieder und Freund*innen der Streitkultur Berlin e.V.,

am Mittwoch, den 6. April 2022, findet ab 19:30 Uhr unser nächster Vereinsabend im Café „en passant“ (Schönhauser Allee 58, 10437 Berlin) statt. Bitte kommt rechtzeitig, damit alle in Ruhe Platz finden und wir pünktlich starten können. Außerdem gilt weiterhin die 2G+-Regel (2G + Schnelltest oder geboostert) und die FFP2-Maskenpflicht für unsere Veranstaltungen (Details zu den Hygieneschutzmaßnahmen findet Ihr unten).

Wir werden folgendes Thema debattieren: „Sollte das Tragen von Masken in Innenräumen weiterhin verpflichtend sein?“

Hier ein paar Links zum Einlesen:

Hier noch einige besondere anstehende Termine:

++ Einführungsabende April/Mai 2022 ++
Auch in diesem Frühjahr bieten wir wieder unsere Einführungsabende für Debattierinteressierte an. Am 20. und 27. April sowie am 4. Mai finden sie ab 18 Uhr im „en passant“ statt, also immer mittwochs vor der regulären Debatte. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, kommt einfach (pünktlich) vorbei. 
Dabei neu: Im Anschluss an den letzten Workshop am 4. Mai führen wir ab 19:30 Uhr eine spezielle Einsteigerdebatte durch.

++ 1. Streitkultur-Berlin-Cup am Samstag, den 11. Juni 2022 ++
Ja, Ihr habt richtig gelesen: Die Streitkultur wird erstmals (oder im Zweifel zumindest nach sehr langer Zeit) ein internes Turnier im OPD-Format durchführen, den 1. Streitkultur-Berlin-Cup. Am Samstag, den 11. Juni 2022, werden sich im „en passant“ Redner*innen in Teams und freie Redner*innen miteinander messen. Für eine professionelle Jury konnten wir unseren Berliner Schwesterverein, die Berlin Debating Union (BDU), gewinnen.
Ihr könnt Euch ab jetzt beim Vorstand als Redner*in anmelden, entweder per E-Mail (info@streitkultur-berlin.net) oder kommt einfach bei den Debattenabenden auf uns zu.

++ Debattier-Trainingswochenende im Grünen, WE vom 5. – 7. August 2022 ++
Wir veranstalten für unsere Mitglieder vom 5. – 7. August ein Debattier-Trainingswochenende im Gruppenhaus „Mirabellenhof“ in Biesenthal, knapp 20 Km nördlich von Berlin. Es gibt noch einige wenige Restplätze. Deshalb meldet euch noch schnell anentweder per E-Mail (info@streitkultur-berlin.net) oder kommt einfach bei den Debattenabenden auf uns zu.

+++ 2G+ und FFP2-Maskenpflicht im Café „en passant“ +++
Trotz der aktuellen gesetzlichen Lockerungen haben wir als Vorstand der Streitkultur Berlin beschlossen, unsere Hygieneschutzmaßnahmen angesichts der noch hohen Infektionszahlen erst einmal beizubehalten. Wir beobachten die Situation weiter genau und werden sobald wie möglich die Hygieneschutzmaßnahmen entsprechend anpassen. Das heißt für jetzt erst einmal weiter:

  • Ausschließlich nachweislich vollständig geimpfte oder genesene Personen können an der Debatte teilnehmen (gilt sowohl für Zuhörer*innen als auch Redner*innen). Bitte zeigt Euren Nachweis beim Betreten des Lokals unaufgefordert bei unserem Wirt Sven vor.
  • Zusätzlich brauchen Nicht-Geboosterte eine offizielle Bescheinigung über einen tagesaktuellen negativen Corona-Schnelltest (2G+). Dies wird unser Wirt Sven ebenfalls am Eingang kontrollieren. Die Tests können kostenlos an zahlreichen Berliner Teststellen gemacht werden (z. B. ein paar Häuser weiter in der Schönhauser Allee 64).
  • Im Innenraum werden wir während des gesamten Abends eine FFP2-Maske tragen.
  • Die Fenster werden nach Möglichkeit zur Durchlüftung geöffnet.

Vielen Dank für Euer Verständnis.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

Debatte am 30.03.22: „Sollten Treibstoffpreise durch Subventionen gesenkt werden?“

Liebe Mitglieder und Freund*innen der Streitkultur Berlin e.V.,

am Mittwoch, den 30. März 2022, findet ab 19:30 Uhr unser nächster Vereinsabend im Café „en passant“ (Schönhauser Allee 58, 10437 Berlin) statt. Bitte kommt rechtzeitig, damit alle in Ruhe Platz finden und wir pünktlich starten können. Außerdem gilt weiterhin die 2G+-Regel (2G + Schnelltest oder geboostert) und die FFP2-Maskenpflicht für unsere Veranstaltungen (Details zu den Hygieneschutzmaßnahmen findet Ihr unten).

Wir werden folgendes Thema debattieren: „Sollten Treibstoffpreise durch Subventionen gesenkt werden?“

Hier ein paar Links zum Einlesen:

+++ Anstehende besondere Termine +++

++ Einführungsabende April/Mai 2022 ++
Auch in diesem Frühjahr bieten wir wieder unsere Einführungsabende für Debattierinteressierte an. Am 20. und 27. April sowie am 4. Mai finden sie ab 18 Uhr im „en passant“ statt, also immer mittwochs vor der regulären Debatte. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, kommt einfach (pünktlich) vorbei. 
Dabei neu: Im Anschluss an den letzten Workshop am 4. Mai führen wir ab 19:30 Uhr eine Einsteigerdebatte durch.

++ 1. Streitkultur-Berlin-Cup am Samstag, den 11. Juni 2022 ++
Ja, Ihr habt richtig gelesen: Die Streitkultur wird erstmals (oder im Zweifel zumindest nach sehr langer Zeit) ein internes Turnier im OPD-Format durchführen, den 1. Streitkultur-Berlin-Cup. Am Samstag, den 11. Juni 2022, werden sich im „en passant“ Redner*innen in Teams und freie Redner*innen miteinander messen. Für eine professionelle Jury konnten wir unseren Berliner Schwesterverein, die Berlin Debating Union (BDU), gewinnen.
Ihr könnt Euch ab jetzt beim Vorstand als Redner*in anmelden, entweder per E-Mail (info@streitkultur-berlin.net) oder kommt einfach bei den Debattenabenden auf uns zu.

++ Debattier-Trainingswochenende im Grünen, We von 5.-7. August 2022 ++
Wir planen für unsere Mitglieder vom 5.-7.August ein Debattier-Trainingswochenende im Grünen. Bitte meldet Euch bis zum 30. März 2022 verbindlich bei uns an, damit wir den Mirabellenhof buchen und das Wochenende im Detail planen können.

+++ 2G+ und FFP2-Maskenpflicht im Café „en passant“ +++
Trotz der gesetzlichen Lockerung in der Gastronomie auf 3G haben wir als Vorstand der Streitkultur Berlin beschlossen, unsere Hygieneschutzmaßnahmen angesichts der noch hohen Infektionszahlen erst einmal beizubehalten. Wir beobachten die Situation weiter genau und werden sobald wie möglich die Hygieneschutzmaßnahmen entsprechend anpassen. Das heißt für jetzt erst einmal weiter:

  • Ausschließlich nachweislich vollständig geimpfte oder genesene Personen können an der Debatte teilnehmen (gilt sowohl für Zuhörer*innen als auch Redner*innen). Bitte zeigt Euren Nachweis beim Betreten des Lokals unaufgefordert bei unserem Wirt Sven vor.
  • Zusätzlich brauchen Nicht-Geboosterte eine offizielle Bescheinigung über einen tagesaktuellen negativen Corona-Schnelltest (2G+). Dies wird unser Wirt Sven ebenfalls am Eingang kontrollieren. Die Tests können kostenlos an zahlreichen Berliner Teststellen gemacht werden (z. B. ein paar Häuser weiter in der Schönhauser Allee 64).
  • Im Innenraum werden wir während des gesamten Abends eine FFP2-Maske tragen.
  • Die Fenster werden nach Möglichkeit zur Durchlüftung geöffnet.
  • Wir führen eine Kontaktliste aller Teilnehmenden (wird später datenschutzkonform vernichtet).

Vielen Dank für Euer Verständnis.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

Debatte am 23.03.22: „Sollten im Verteidigungsfall Deutschlands auch Frauen zum Dienst an der Waffe verpflichtet werden?“

Liebe Mitglieder und Freund*innen der Streitkultur Berlin e.V.,

am Mittwoch, den 23. März 2022, findet ab 19:30 Uhr unser nächster Vereinsabend im Café „en passant“ (Schönhauser Allee 58, 10437 Berlin) statt. Bitte kommt rechtzeitig, damit alle in Ruhe Platz finden und wir pünktlich starten können. Außerdem gilt weiterhin die 2G+-Regel (2G + Schnelltest oder geboostert) und die FFP2-Maskenpflicht für unsere Veranstaltungen (Details zu den Hygieneschutzmaßnahmen findet Ihr unten).

Wir werden folgendes Thema debattieren: „Sollten im Verteidigungsfall Deutschlands auch Frauen zum Dienst an der Waffe verpflichtet werden?“

Hier ein paar Links zum Einlesen:


+++ 2G+ und FFP2-Maskenpflicht im Café „en passant“ +++
Trotz der gesetzlichen Lockerung in der Gastronomie auf 3G haben wir als Vorstand der Streitkultur Berlin beschlossen, unsere Hygieneschutzmaßnahmen angesichts der noch hohen Infektionszahlen erst einmal beizubehalten. Wir beobachten die Situation weiter genau und werden sobald wie möglich die Hygieneschutzmaßnahmen entsprechend anpassen. Das heißt für jetzt erst einmal weiter:

  • Ausschließlich nachweislich vollständig geimpfte oder genesene Personen können an der Debatte teilnehmen (gilt sowohl für Zuhörer*innen als auch Redner*innen). Bitte zeigt Euren Nachweis beim Betreten des Lokals unaufgefordert bei unserem Wirt Sven vor.
  • Zusätzlich brauchen Nicht-Geboosterte eine offizielle Bescheinigung über einen tagesaktuellen negativen Corona-Schnelltest (2G+). Dies wird unser Wirt Sven ebenfalls am Eingang kontrollieren. Die Tests können kostenlos an zahlreichen Berliner Teststellen gemacht werden (z. B. ein paar Häuser weiter in der Schönhauser Allee 64).
  • Im Innenraum werden wir während des gesamten Abends eine FFP2-Maske tragen.
  • Die Fenster werden nach Möglichkeit zur Durchlüftung geöffnet.
  • Wir führen eine Kontaktliste aller Teilnehmenden (wird später datenschutzkonform vernichtet).

Vielen Dank für Euer Verständnis.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!