Spiel, Spaß und Geselligkeit – Das war das Trainingswochenende der SKB

Es war ein Wochenende im August mit Spiel, Spaß und Geselligkeit: Mitglieder der Streitkultur Berlin trafen sich zum gemeinsamen Trainingswochenende auf dem Mirabellenhof in Berlin Biesenthal.

Zwischen Blumen, Küken und Pferden veranstalteten wir auf dem historischen Bauernhof unterschiedliche Workshops wie ein Stimmtraining, gingen der Frage nach was eine gute Rede ausmacht und beschäftigten uns mit der effektiven Nutzung der Vorbereitungszeit einer Debatte. Und natürlich wurde auch debattiert. Bei vollem Programm kam auch das gemütliche Beisammensein mit Abschluss am Badesee nicht zu kurz.

Vielen Dank an alle, die dabei waren! Wir freuen uns auf das nächste Jahr, gleiche Stelle – Datum und Detailfs folgen.

English Debate on August 8th „Should English be the second official language of Germany?“

Dear members and friends of Streitkultur Berlin e.V.,

it’s English Debate time again! We try to debate in English once every quarter year.

On August 10th, at 7.30 pm in our favorite bar „en passant“ (Schönhauser Allee 58), we will debate the following motion:

„Should English be the second official language of Germany?“

Here are some links for preparation:

Info about an upcoming event:

+++ Summerparty+++

On Saturday, 27 August 2022, our summer party will take place in Mauerpark from 4pm to open end. Please note the date in your calendar. Details will follow via newsletter.

we look forward to your participation!

Debatte am 03.08.22: „Sollten Fußballspielerinnen die gleiche Bezahlung wie Fußballspieler erhalten?“

Liebe Mitglieder und Freund*innen der Streitkultur Berlin e.V.,

am Mittwoch, den 3. August 2022, findet ab 19:30 Uhr wie gewohnt unser Vereinsabend im Café „en passant“ (Schönhauser Allee 58, 10437 Berlin) statt. Damit wir pünktlich anfangen können, kommt bitte ein paar Minuten vor Debattenbeginn.

Folgendes Thema werden wir debattieren: „Sollten Fußballspielerinnen die gleiche Bezahlung wie Fußballspieler erhalten?“

Hier ein paar Links zum Einlesen:

Noch paar Infos zu einer interessanten Veranstaltung in naher Zukunft:

+++ Sommerfest +++

Am Samstag, 27. August 2022 findet ab 16 Uhr unser Sommerfest im Mauerpark statt. Bitte notiert euch den Termin im Kalender. Details werden per Newsletter folgen.

Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

Debatte am 27.07.22: „Brauchen wir ein bedingungsloses Grundeinkommen?“

Liebe Mitglieder und Freund*innen der Streitkultur Berlin e.V.,

am Mittwoch, den 27. Juli 2022, findet ab 19:30 Uhr wie gewohnt unser Vereinsabend im Café „en passant“ (Schönhauser Allee 58, 10437 Berlin) statt. Damit wir pünktlich anfangen können, kommt am besten ein paar Minuten vor Debattenbeginn.

Folgendes Thema, das immer wieder Fahrt aufnimmt, werden wir debattieren: „Brauchen wir ein bedingungsloses Grundeinkommen?“

Hier ein paar Links zum Einlesen:


Wir haben die FFP2-Maskenpflicht und alle weiteren Corona-Einschränkungenfür unsere Veranstaltungen vor ein paar Wochen aufgehoben. Dennoch empfehlen wir euch weiterhin, zum Eigen- und Fremdschutz eine Maske zu tragen. 

Wir freuen uns auf Euch!

Debatte am 20.07.22: „Sollte das Abspielen des Partysongs Layla auf öffentlichen Veranstaltungen verboten werden?“

Liebe Mitglieder und Freund*innen der Streitkultur Berlin e.V.,

am Mittwoch, den 20. Juli 2022, findet ab 19:30 Uhr wie gewohnt unser Vereinsabend im Café „en passant“ (Schönhauser Allee 58, 10437 Berlin) statt. Damit wir pünktlich anfangen können, kommt bitte ein paar Minuten vor Debattenbeginn.

Folgendes Thema werden wir debattieren: „Sollte das Abspielen des Partysongs Layla auf öffentlichen Veranstaltungen verboten werden?“

Hier ein paar Links zum Einlesen:

Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

Debatte am 13.07.22: „Leben wir in Zeiten eines gesellschaftspolitischen Rollbacks?“

Liebe Mitglieder und Freund*innen der Streitkultur Berlin e.V.,

am Mittwoch, den 13. Juli 2022, findet ab 19:30 Uhr wie gewohnt unser Vereinsabend im Café „en passant“ (Schönhauser Allee 58, 10437 Berlin) statt. Damit wir pünktlich anfangen können, kommt bitte ein paar Minuten vor Debattenbeginn.

Wir haben die FFP2-Maskenpflicht und alle weiteren Corona-Einschränkungenfür unsere Veranstaltungen aufgehoben. Dennoch empfehlen wir euch weiterhin, zum Eigen- und Fremdschutz eine Maske zu tragen. 

Folgendes Thema werden wir debattieren: „Leben wir in Zeiten eines gesellschaftspolitischen Rollbacks?

Hier ein paar Links zum Einlesen:

Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

Debatte am 06.07.22: „Sollte die aktive Sterbehilfe in Deutschland erlaubt werden?“

Liebe Mitglieder und Freund*innen der Streitkultur Berlin e.V.,

letzten Mittwoch musste das Thema leider ausfallen, aber diesen Mittwoch, den 6. Juli 2022, findet ab 19:30 Uhr wieder wie gewohnt unser Vereinsabend im Café „en passant“ (Schönhauser Allee 58, 10437 Berlin) statt. Damit wir pünktlich anfangen können, kommt bitte ein paar Minuten vor Debattenbeginn.

Wir haben die FFP2-Maskenpflicht und alle weiteren Corona-Einschränkungenfür unsere Veranstaltungen aufgehoben. Dennoch empfehlen wir euch weiterhin, zum Eigen- und Fremdschutz eine Maske zu tragen. 

Folgendes Thema werden wir debattieren: „Sollte die aktive Sterbehilfe in Deutschland erlaubt werden?“

Hier ein paar Links zum Einlesen:

Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

Keine Debatte am 29.06.22!

Liebe Mitglieder und Freund*innen der Streitkultur Berlin e.V.,

leider ist das Café „en passant“ am Mittwoch, den 29.06.2022 geschlossen, sodass die Debatte diese Woche nicht stattfinden kann. Wir treffen uns wieder am 06.07.2022 um 19:30 Uhr.
 

Zur Info:

+++ Publikumsdebatte auf der Langen Nacht der Wissenschaften +++
Wir sind am 2. Juli von 21:00 und 22:00 Uhr bei der Langen Nacht der Wissenschaften mit einer Publikumsdebatte dabei. Diese findet mit Expert*innen am Helmholtz Zentrum Berlin in Adlershof zum Thema „Dachbegrünung vs. Photovoltaik Dachanlage“ statt.

Publikumsdebatte am 22.06.22: „Sollte die Erhöhung des Mindestlohns auf 12 Euro rückgängig gemacht werden?“

Liebe Mitglieder und Freund*innen der Streitkultur Berlin e.V.,

am Mittwoch, den 22. Juni 2022, findet ab 19:30 Uhr ein besonderer Vereinsabend im Café „en passant“ (Schönhauser Allee 58, 10437 Berlin) statt: Wir laden euch herzlich zur Publikumsdebatte zum Thema „Mindestlohn“ mit Expert*innen ein. Dafür konnten wir Dr. Susanne Wagenmann, Leiterin der Abteilung „Soziale Sicherung“ bei der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände e. V., und Markus Fuß, Leiter des politischen Verbindungsbüros von ver.di, gewinnen.

Gemeinsam mit zwei Rednerinnen aus unserem Verein debattieren sie zur Frage: „Sollte die Erhöhung des Mindestlohns auf 12 Euro rückgängig gemacht werden?“

Eine Publikumsdebatte lebt von reger Beteiligung aller Teilnehmenden. So könnt Ihr Euch nach den Einstiegsreden mit Fragen und einminütigen Statements einbringen. Hier ein paar Links zum Einlesen: 


+++ Corona-Schutzmaßnahmen +++
Wir haben die FFP2-Maskenpflicht und weitere Corona-Einschränkungenfür unsere Veranstaltungen aufgehoben. Wir empfehlen euch dennoch weiterhin, zum Eigen- und Fremdschutz eine Maske zu tragen. Um im Falle einer Corona-Infektion im Nachgang alle Teilnehmenden zu informieren, werden wir wieder eine Kontaktliste führen. 

+++ Debatte zur Lange Nacht der Wissenschaften +++
Am 02. Juli 22 sind wir von 21:00 und 22:00 Uhr bei der Langen Nacht der Wissenschaften mit einer Publikumsdebatte. Dabei streiten wir mit Expert*innen am Helmholtz Zentrum Berlin in Adlershof zum Thema „Dachbegrünung vs. Photovoltaik Dachanlage“. Ihr seid herzlich zur Debatte eingeladen!

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

Debatte am 15.06.22: „Sollte statt Wahlen das Los über die Besetzung von Abgeordneten entscheiden?“

iebe Mitglieder und Freund*innen der Streitkultur Berlin e.V.,

am Mittwoch, den 15. Juni 2022, findet ab 19:30 Uhr wie gewohnt unser Vereinsabend im Café „en passant“ (Schönhauser Allee 58, 10437 Berlin) statt. Um pünktlich anzufangen, kommt bitte ein paar Minuten vor Debattenbeginn.

Wir haben die FFP2-Maskenpflicht und alle weiteren Corona-Einschränkungenfür unsere Veranstaltungen aufgehoben. Dennoch empfehlen wir euch weiterhin, zum Eigen- und Fremdschutz eine Maske zu tragen. 

Folgendes Thema werden wir debattieren: „Sollte statt Wahlen das Los über die Besetzung von Abgeordneten entscheiden?“

Hier ein paar Links zum Einlesen:

+++ Publikumsdebatten im Juni und Juli +++
Am 22. Juni 22 ab 19:30 Uhr veranstalten wir eine  Publikumsdebatte zum Thema „Mindestlohnerhöhung“ im Café en passant (anstelle unseres regulären Vereinsabends). Als Expert*innen konnten wir Dr. Susanne Wagenmann (Leiterin der Abteilung „Soziale Sicherung“ bei der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände e. V. (BDA)) und Markus Fuß (Leiter des politischen Verbindungsbüros von ver.di) gewinnen.
 
Und wir sind am 02. Juli 22 von 21:00 und 22:00 Uhr bei der Langen Nacht der Wissenschaften mit einer Publikumsdebatte dabei. Diese findet mit Expert*innen am Helmholtz Zentrum Berlin in Adlershof zum Thema „Dachbegrünung vs. Photovoltaik Dachanlage“ statt.

Zu beiden Veranstaltungen seid Ihr herzlich eingeladen!
Zudem haben Mitglieder der Streitkultur Berlin noch die Möglichkeit, sich an der zweiten Debatte als Redner*in zu beteiligen. Kommt dazu gern bis zum 15. Juni 22 auf uns im Vorstand zu oder meldet Euch bei Interesse per Mail. 

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!